rku.it auf der Messe Essen

rku.it-Logo
rku.it-Logo Foto: rku.it

Unter dem Motto CHANGE stellt der Herner IT Spezialist rku.it GmbH seine zukunftsweisenden neuen Strategien auf der E-world in Essen vor. Von Dienstag bis Donnerstag, 5. bis 7. Februar 2019, können sich Besucher am Stand 358 in Halle 3 zu einem breit gefächerten Themenspektrum informieren – von ‚NextGen4rku.it‘, SAP S/4HANA, IT-Sicherheit, Smart Metering bis hin zu Future Workplace, Office 365 und Innovation.

Timo Dell.
Timo Dell. Foto: rku.it

‚NextGen4rku.it‘

„Effizienz, Prozess-Exzellenz und Innovation – das sind die drei Schlagwörter, mit denen man unser CHANGE-Projekt ‚NextGen4rku.it‘ am besten umschreiben kann“, sagt Timo Dell, Bereichsleiter Vertrieb und neue Geschäftsfelder von rku.it. Die IT-Plattform der Zukunft basiert auf einer starken Standardisierung mit hohem Automatisierungsgrad im Commodity-Umfeld regulatorischer Prozesse. „In Verbindung mit ihrer flexiblen und offenen Architektur können auch externe Cloud-Dienste schlank integriert werden“, sagt Dell weiter.

Performance-Steigerungen mit SAP HANA

Die frühzeitige Implementierung zertifizierter HANA-Infrastrukturen in die Rechenzentrumsumgebung von rku.it hat sich ausgezahlt. Erste Umstellungen auf die Datenbanktechnologie SAP HANA und die Business Suite SAP S/4HANA wurden bereits erfolgreich durchgeführt, weitere sind 2019 geplant. Darüber hinaus hat rku.it seinen

Kunden im Anforderungs-Management eine umfangreiche Evaluation und Mehrwertbetrachtung zur Hand gegeben und sich an der DSAG-Handlungsempfehlung SAP S/4HANA in der Energiewirtschaft beteiligt. „SAP HANA ist in Herne somit gelebte Praxis“, fasst Guido Alshuth, Kompetenzleiter Anwendungen IT-Architektur und Plattformdesign, zusammen.

Smart Metering: Das Warten hat ein Ende

Noch in 2018 erlangt der erste Gateway-Hersteller seine Zertifizierung. „Als zentraler Ansprechpartner für unsere Kunden sind wir nach wie vor bei jedem Schritt durch unsere aktiven Mitgliedschaften in diversen Verbänden und Arbeitsgruppen, z. B. dem FNN-Teststufenkonzept, hautnah dabei“, berichtet Jürgen Bonin, Bereichsleiter Produktmanagement und neue Dienste bei rku.it.

Future Workplace

Einen strukturellen Wandel durchlebt auch das Arbeitsumfeld selbst. Immer stärker wird flexibles Agieren gefordert, das die Zufriedenheit von Mitarbeitern erhöht und gleichzeitig die Arbeitgebermarke stärkt. „Das diesjährige rku.it-Motto CHANGE ist auch hier ein Schlüssel zur Umsetzung neuer Ideen“, berichtet Frank Vennhoff, Bereichsleiter Betrieb und Output-Management bei rku.it. „Der Fokus liegt neben den von uns bereitgestellten technischen Plattformen oder Mitteln, wie bspw. Office 365, und den Sicherheitsaspekten nun stärker auf der Unternehmenskultur.“

Innovationen

Neue Trends im Minutentakt – zur Qualifizierung und branchenspezifischen Einführung hat rku.it vor knapp einem Jahr das eigene InnoLab eröffnet. Dort stehen diverse Kreativ-Techniken wie Design Thinking oder Ideation-to-go im Mittelpunkt. Im InnoLab entstanden und bereits bei Kunden im Einsatz ist der mit einem Award ausgezeichnete Chatbot mit Schnittstelle zu SAP.

Februar
5
Dienstag
Dienstag, 05. Februar bis Donnerstag, 07. Februar 2019