Pleschinski liest im Literaturhaus

Hans Pleschinski.
Hans Pleschinski. Foto: CH Beck

Am Mittwoch, 16. Januar 2019, liest Hans Pleschinski um 19 Uhr im Literaturhaus Herne-Ruhr an der Bebelstraße 18 aus seiner Romanbiografie Wiesenstein. Darin erzählt er auf fesselnde Weise von den letzten Monaten des Zweiten Weltkrieges, in denen der Nobelpreisträger Gerhart Hauptmann ein Sanatorium im zerstörten Sachsen verlässt, um mit seiner Gattin und Entourage in seine Villa ins Siebengebirge zurückzukehren.Hier, in Wiesenstein, möchte er sein bekanntes luxuriöses Leben weiterführen – doch der Weltkrieg tobt überall. Was ist der Preis für Hauptmanns Entscheidung?

Januar
16
Mittwoch
Mittwoch, 16. Januar 2019, um 19 Uhr Alte Druckerei im Literaturhaus Herne Ruhr , Bebelstraße 18 , 44623 Herne Karten zum Preis von 18 Euro in der Buchhandlung Koethers & Röttsches oder unter Tel. 02323/1476714.
Autor: