HCR APP Stop
ANZEIGE

Planetarium: Vortrag über Charles Messier

Kometenentdecker und Himmelskartograph

Audiovisuelles Hörspiel in Bochum.Foto: VeranstalterVortrag in Bochum.

Bochum. Am Montag, 24. April 2017, 18 Uhr, laden das Bochumer Planetarium und die Ruhr-Universität Bochum zu einem Vortrag über Charles Messier ein. Im Der Astronom und Entdecker von 20 Kometen starb 1817. Prof. Ralf-Jürgen Dettmar vom Astronomischen Institut nimmt die Besucher des Planetariums an der Castroper Straße 67 mit auf eine Reise, die zurück ins 18. Jahrhundert sowie weit hinaus ins All führt. Der Vortrag findet als Teil der Reihe Jubeljahre in Zusammenarbeit mit der Ruhr-Universität Bochum statt. Der Eintritt ist frei.

Sparkasse KWITT
ANZEIGE

Ab 17 Uhr ist im Planetarium die Ausstellung Historische Bilder von Kometen zu sehen, die in Zusammenarbeit mit der Universität Bonn und der Ruhr-Universität Bilder von Schweifsternen aus mehreren Jahrhunderten zeigt. Das Spektrum reicht dabei von Reproduktionen von Zeichnungen und Gemälden aus dem 16. und 17. Jahrhundert über Originalzeichnungen aus dem 19. Jahrhundert bis hin zu Aufnahmen, die bei der letzten Rückkehr des Halley'schen Kometen in den 1980er Jahren in Chile entstanden. Interessierte können die Ausstellung bis Ende August besuchen.

wewole
ANZEIGE
St. Elisabeth Firmenlauf 2017 AR
ANZEIGE
21. April 2017, 15:07 Uhr