Pioniere des Schattentheaters in Herne

Moving Shadows - Die Pioniere des Schattentheaters.
Moving Shadows - Ein Spiel mit Licht und Schatten. Foto: Veranstalter

Moving Shadows − Die Pioniere des Schattentheaters gastieren am Freitag, 26. April 2019, 20 Uhr, mit ihrer spektakulären Schattenshow unter der Regie von Harald Fuß im Kulturzentrum Herne. Mit Präzision und Leichtigkeit kreieren Die Mobilés charmante und einfallsreiche Geschichten – von zauberhaft poesievoll bis hinreißend komisch. Die Körper verschmelzen artistisch und werden so zu Dingen, Tieren, Pflanzen – und wieder zu Menschen. Musikalisch unterstützt entsteht ein Bilderreigen, der Assoziationen und Emotionen weckt.

Moving Shadows - Die Pioniere des Schattentheaters.
Moving Shadows - Ein Spiel mit Licht und Schatten. Foto: Veranstalter

Vor über 2.000 Jahren beschrieb Platon das Schattenspiel in seinem Höhlengleichnis. Auch die chinesische Variante mit beweglichen Figuren hinter einer transparenten Folie ist Jahrtausende alt. In Filmen dient das Spiel mit Licht und Schatten dem Spannungsaufbau, beispielweise in Nosferatu von 1922. Eine neuere Form zeigen die Vorspänne der Bond-Filme. Beliebt - vor allem bei Kindern - ist das Handschattentheater.

April
26
Freitag
Freitag, 26. April 2019, um 20 Uhr Kulturzentrum Herne , Willi-Pohlmann-Platz 1 , 44623 Herne Karten kosten in der 1. Preiskategorie 42,50 Euro, in der 2. Preiskategorie 37,90 Euro, in der 3. Preiskategorie 32,90 Euro; Rollstuhlfahrer + Begleitung zahlen 32,90 Euro auf ausgewiesenen Plätzen Alle Preise zuzüglich Gebühren. Erhältlich sind sie online hierwww.reservix.de oder hierfunke-tickets-nrw.de oder unter Tel 02 31 / 91 72 290 (Mo. – Fr., 8:30 – 20 Uhr; Sa., 9 – 17:30 Uhr) oder beim Stadtmarketing Herne, Kirchhofstraße 5, Tel 0 23 23 / 91 90 514 (Mo.-Mi., Fr., 9 -12:30 Uhr und 13 -16:30 Uhr; Do., 9 -12:30 Uhr und 13 -18 Uhr) sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.
Quelle: