Pflanztaschen aus alten Werbebannern

Urban Gardening und Upcycling

Upcycling-Workshop: Pflanztaschen aus Werbebannern.
Upcycling-Workshop: Pflanztaschen aus Werbebannern. Foto: Entsorgung Herne

Wer einen grünen Daumen, aber keinen Garten hat, kann seinen Balkon in ein kleines grünes Paradies verwandeln. Urban Gardening heißt der Trend, der nachhaltiges Gärtnern auf kleinstem Raum möglich macht. Balkongärtner und Terrassenfarmer, die überdies noch von der Idee des Upcyclings überzeugt sind, sind am Samstag, 23. Februar 2019, in der Zeit von 11-13 Uhr, in das Besucherzentrum des Wertstoffhofes eingeladen - dort findet ein Upcycling-Workshop statt. Unter der Anleitung von Chiara Cremon werden aus alten Werbebannern Pflanztaschen genäht. Die selbst genähten Pflanztaschen lassen sich zum Beispiel über die Balkonbrüstung legen und bieten so zwei Pflanzen Platz zum Wachsen. Näherfahrung ist nicht nötig!

Mit Chiara Cremon wunderschöne Dinge nähen.
Mit Chiara Cremon wunderschöne Dinge nähen. Foto: Wolfgang Quickels

Seedbombs selber machen

Wer mit dem Nähen fertig ist, hat die Möglichkeit, sich einer anderen Facette des kreativen Gärtnerns zu widmen. Wir mischen Erde, Tonmehl und Saatgut mit ein wenig Wasser und rollen daraus kleine Kugeln. Die Seedbombs werden getrocknet und können dann zum Bepflanzen trister Brachflächen ausgeworfen werden. Natürlich finden die friedlichen Bömbchen auch Platz in den Pflanztaschen.

Februar
23
Samstag
Samstag, 23. Februar 2019 entsorgung herne , Südstraße 10 , 44625 Herne Treffpunkt ist um 10:45 Uhr am Kundenzentrum der Entsorgung, Südstraße 10. Der Workshop ist kostenfrei. Pflanzen und Erde für die Pflanztaschen sind nicht im Angebot enthalten. Eine verbindliche Anmeldung ist bis Dienstag, 19. Februar 2019, erforderlich und kann unter Tel 02323-164368 (Di +Fr) oder per Mail - - erfolgen.
Quelle: