Nückel und Müntefering

v.l. Franz Müntefering und Thomas Nückel.
v.l. Franz Müntefering und Thomas Nückel. Foto: FDP Herne

Anlässlich der Verleihung des Medienpreises TOM der Deutschen Kinderhospizstiftung saßen zwei Herner am Donnerstagabend (6.12.2018) einträchtig im Landtag NRW nebeneinander. SPD-Urgestein Franz Münterfering traf in alter Arbeitsumgebung auf den Herner FDP-Abgeordneten Thomas Nückel. Müntefering gehörte dem Landesparlament vom Juli 1996 bis Oktober 1998 an und vertrat nun den Arbeiter-Samariter-Bund (ASB). Nückel nahm als FDP-Medienpolitiker an der Veranstaltung teil, bei der Reportagen über die Arbeit mit Kindern, die an einer lebensverkürzenden Erkrankung leiden, ausgezeichnet wurden.