Mitschke bleibt Vorsitzender der CDU im RVR

CDU-Fraktion wählt turnusgemäß Fraktionsvorstand

v.l. Markus Schlüter, Roland Mitschke.Foto: CDUv.l. Markus Schlüter, Roland Mitschke. (Archiv)

Die CDU-Fraktion im Regionalverband Ruhr hat am Montag (12.6.2017) in einer ordentlichen Fraktionssitzung ihren Fraktionsvorstand bis zum Ende der Legislaturperiode in 2020 gewählt. Die anwesenden stimmberechtigten Fraktionsmitglieder bestätigten Roland Mitschke einstimmig für weitere drei Jahre im Amt des Vorsitzenden der mit 51 Mitgliedern stärksten Fraktion im Ruhrparlament. In 2020 wird dann erstmals das Ruhrparlament durch die Bürgerschaft in der Region direkt gewählt.

Herner Sparkasse Privatkredit 2017
ANZEIGE

Außerdem bleiben Uwe Kutzner (Essen), Udo Bovenkerk (Kreis Wesel) und Lothar Hegemann (Kreis Recklinghausen) stellvertretende Fraktionsvorsitzende. Frank Heidenreich (Duisburg), Wilhelm Jasperneite (Kreis Unna), Reinhard Frank (Dortmund), Christiane Krause (Dortmund), Dr. Hans-Dieter Fischer (Hagen) wurden als Beisitzer bestätigt. Neu wurde Sabine Mayweg (Ennepe-Ruhr Kreis) in den Vorstand der CDU-Fraktion im RVR gewählt.

Josef Hovenjürgen MdL (Kreis Recklinghausen), Vorsitzender der RVR-Verbandsversammlung, Oliver Wittke MdB (Gelsenkirchen) als Parteivorsitzender sowie Oberbürgermeister Thomas Kufen (Essen) und Hermann Hirschfelder (Bottrop) gehören aufgrund ihrer Ämter in Verband und CDU dem Fraktionsvorstand an. Erstmals konnte Roland Mitschke den neuen stellvertretenden  Regionaldirektor Markus Schlüter begrüßen, der am 1. Juni  2017 sein neues Amt angetreten hat (halloherne berichtete).

HSESHR
Quelle: 13. Juni 2017, 09:13 Uhr