Märchenhaftes aus Rohwolle

Ungesponnen und Pflanzengefärbt

Wollladen Nr. 5 an der Viktor-Reuter-Straße 9.
Natur- oder Märchenwesen entstehen in dem Kursus. Foto: Carola Quickels

Dozentin Eveline E. Haase bietet am Samstag, 16. März 2019, 14-19:30 Uhr, einen Kursus an, der die Möglichkeit bietet, ganz in die Welt der Märchen und Mythen einzutauchen und seine eigene Märchenwelt zu erschaffen. Der Phantasie und Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt! Die Natur- oder Märchenwesen können entweder als Standfigur oder hängende Figur gefertigt werden.

Die ungesponnene Rohwolle als lebendiges Naturmaterial erreicht durch ihre haptische Wirkung oft unmittelbar unsere Gefühlswelt, entspannt und hat eine wohltuende Wirkung auf unsere Seele. Freude am kreativen Schaffen und an der Farbenpracht von ca. 220 verschiedenen Farbnuancen bringt Abstand und Erholung vom Alltag. Zur Anregung der Phantasie gibt es im Atelier zahlreiche Beispiele von Wollfiguren zur Anschauung. Eigene Schöpferkräfte wecken durch das Eintauchen in die Welt der Farben und das Wunder der Natur!

März
16
Samstag
Samstag, 16. März 2019, um 14 Uhr Atelier Lebensgarne , Am Stöckmannshof 7 , 44649 Herne Veranstalterin: Eveline E. Haase 45 Euro (incl. Material). Anmeldung: Tel 02325 / 9 30 87 75 oder kontakt@ lebensgarne.de