Live-Reportagen

Weltgeschehen im Kleinformat

Neue Lesereihe im Foyer des Schauspielhauses Bochum.Foto: VeranstalterLesereihe im Foyer des Schauspielhauses Bochum.

Bochum. Seit sechs Jahren schickt das Schweizer Magazin Reportagen die besten deutschsprachigen Journalisten in alle Welt, um überraschende Geschichten zutage zu fördern, die den Blick auf die Gegenwart verändern. In Anlehnung an die Reihe Reportagen Live in Zürich legen vier Reporter in Bochum einen Zwischenhalt ein, lesen ihre Texte, berichten über ihr Leben als Geschichtensucher und erzählen über Hintergründe und Hindernisse auf dem Weg zur perfekten literarischen Reportage, der Königsdisziplin des Journalismus.

Sparkasse Autokredit
ANZEIGE

Am Sonntag, 14. Januar 2018, 11 Uhr, liest Daniela Schröder im Foyer des Schauspielhauses ihre Reportage Ein Mann für die Tage vor. Karten kosten 5 Euro und sind  unter Tel 0234 / 33 33 55 55 erhältlich.

Die weiteren Termine: 25. Februar 2018 liest Anne Backhaus McSamoa und am 15. April 2018 Matthias Fiedler Mein kleiner Gladiator.

Fahrrad Korte
ANZEIGE
16. Oktober 2017, 09:43 Uhr