Kup-Prüfung beim TV Wanne

Kupprüfung beim TV Wanne.
Kupprüfung beim TV Wanne. Foto: TV Wanne 1885

Am Freitag (6. Juli 2018) führte die Taekwon-Do-Abteilung des TV Wanne 1885 e. V. auf seiner vereinseigenen Anlage die zweite Kup-Prüfung in diesem Jahr durch. 14 Aktive bestanden dabei ihr Prüfung zum nächsthöheren Kup: Cornelius Richter, Joana Nitschke, Sebastian Boja, Yelda Yanik, Rabia Yanik, Defne Günay, Ceylin Tetik, Mohamed Akaly, Christian Filippi, Melissa Czernewicz, Jan Ungefug, Kirill Ungefug, Eray Acar, Jan Küpper.

Abteilungsleiter Dirk Weber, International Instructor Burkhard Ladewig (5. Dan), Trainer Ralph Weiß (3. Dan), Moritz Melcher (3. Dan) und Thomas Knigge (3. Dan), überprüften das Können der Aktiven. Neben der Grundschule (Hand- und Fußtechniken) wurden je nach Graduierung Formenlauf (Tul), Matsogi (abgesprochener 3-, 2-, 1-Schritt-Kampf), Freikampf, Bruchtest, Hosinsul (Selbstverteidigung) und Theorie gefordert.

Quelle: