Konzert – Alle Menschen werden Brüder

Uwaga! sind Maurice Maurer und Christoph König an den Violinen, Matthias Hacker am Kontrabass und Miroslav Nisic am Akkordeon.
Uwaga! sind Maurice Maurer und Christoph König an den Violinen, Matthias Hacker am Kontrabass und Miroslav Nisic am Akkordeon. Foto: Veranstalter

Beethoven, Mythos und Gigant der deutschen Hochkultur, schrieb eine Menge Evergreens der klassischen Musik. Mit seiner Ode an die Freude werden Jahreswechsel und französische Präsidentschaften gefeiert, die Europäische Union hat sie zu ihrer Hymne auserkoren. Zusammen mit dem Crossover-Quartett Uwaga! verneigt sich das Folkwang Kammerorchester am 21. März 2019, 19:30 Uhr, in unserem Kulturzentrum vor dem Großmeister der Musik.

Virtuos, mit Liebe und Respekt konfrontieren die Musiker die Musik Beethovens mit Balkan und Orient, Swing und Rock. So entstehen neue Zusammenhänge, aufregende Erfahrungen und Entdeckungen. Eine musikalische Abenteuerreise in neue Klangwelten. Es dirigiert Johannes Klumpp.

Zu Gehör kommen folgende Stücke: Ludwig van Beethoven (1770–1827)/Arrangement Uwaga! – Ouvertüre – Cavatina aus dem Streichquartett Nr. 13 op. 130 – Ode an die Freude aus der 9. Sinfonie d-Moll op. 125 7. Sinfonie A-Dur op. 92 – Für Elise – Allegro aus der Klaviersonate Nr. 8 c-Moll op. 13 Pathétique/ Smack my bitch up (The Prodigy) – Adagio aus der Klaviersonate Nr. 8 c-Moll op. 13 Pathétique – Klaviersonate Nr. 14 cis-moll op. 27 Nr. 2 Mondscheinsonate – Wolfgang Amadeus Mozart (1756 –1791)/Arrangement Uwaga! – Balkan Klaviersonate KV 331.

März
21
Donnerstag
Donnerstag, 21. März 2019, um 19:30 Uhr Kulturzentrum Herne , Willi-Pohlmann-Platz 1 , 44623 Herne Karten kosten im Vorverkauf 17 Euro, ermäßigt 12,60 Euro und an der Abendkasse 18 Euro, ermäßigt 14 Euro. Es gibt sie onlinewww.proticket.de oder unter Tel 02 31 / 91 72 290 oder bei der Stadtmarketing Herne GmbH, Tel 0 23 23 / 9 19 05 14 sowie im Bürgerlokal Wanne, Tel 02323 / 16 16 16 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.
Quelle: