Kompaktseminare zur Kunstgeschichte

Schlossakademie Kunstgeschichte mit Dr. Birgit Poppe

Strünkeder Advent.
Kompaktseminare im Rahmen des Strünkeder Advents. Foto: Günter Mydlak

Drei Seminare zum Thema Kunstgeschichte werden auf Schloss Strünkede, Karl-Brandt-Weg 5, angeboten: Vom Holzstuhl bis zum Kunststoffsessel – Zum Design des Sitzmöbels am Samstag, 18. November 2017; Von der Eiche bis zur Tanne – Bäume in der Kunst am Samstag, 16. Dezember 2017; Vom Abendrot bis zur Mondnacht – Dunkelheit und Licht in der Malerei am Samstag, 13. Januar 2018.

Die Seminare für Erwachsene finden jeweils von 14 – 17 Uhr statt und werden von der Bochumer Kunsthistorikerin Dr. Birgit Poppe geleitet.

Kunstgeschichtliche Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, erwünscht ist aber das Interesse an Bildern, Biografien und Gesprächen über Kunstgeschichte. Die Teilnahme kostet 15 Euro pro Termin. Jedes Seminar kann auch einzeln besucht werden. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung erforderlich: Tel 02323 / 161072.

Weitere Infos zum Strünkeder Advent 2017 online.