Klassische Salonliteratur in der Musikschule

Das Salonensemble Cantabile.
Das Salonensemble Cantabile lädt zu einem Konzert mit Kaffee und Kuchen ein. Foto: Veranstalter

Am Sonntag, 4. November 2018, 15 Uhr (Einlass 14:30 Uhr), verwandelt das Salonensemble Cantabile die Aula der Städtischen Musikschule Herne an der Gräffstraße in ein Wiener bzw. Berliner Caféhaus. Gespielt wird die gesamt Bandbreite klassischer Salonliteratur.

Von Schlagern der 20er Jahre, Operetten- und deutschen Singspielmelodien, über Wiener Walzer bis zu unterhaltsamen Charakterstücken erstreckt sich das Repertoire des Ensembles. Martin Rübenstahl-Schmidt als Soloviolinist wird von Angelika Rübenstahl-Schmidt an der Violine, Thomas Rittmann am Violoncello sowie Gerald Gatawis am Klavier begleitet. Christian Ribbe vervollständigt das Ensemble am Kontrabass und führt mit humorvoller, launiger Moderationen durch das Programm.

In zwei Pausen und vor dem ersten Ton besteht die Möglichkeit, vom Kuchenbuffet und Kaffeeangebot zu kosten.

November
4
Sonntag
Sonntag, 04. November 2018, um 15 Uhr Städtische Musikschule Herne , Gräffstraße 43 , 44623 Herne Eintrittskarten gibt es im Sekretariat (Montag, 12-16 Uhr, Dienstag bis Donnerstag, 9 bis 16 Uhr; Freitag, 9 bis 11:30 Uhr) und in der Cafeteria (Montag bis Donnerstag, 13 bis 21 Uhr, Freitag, 13 bis 18 Uhr) der Musikschule (in den Herbstferien/15 .- 26.10. geschlossen) sowie an der Abendkasse. Reserviert werden kann auch unter Tel 02323 / 919010 (Anrufbeantworter ist während der Ferien geschaltet).
Autor: