Keine Konsequenzen nach Polizei-Bier

Das beim Täter gefundene Kampfmesser.Foto: Karsten JohnKeine Disziplinarmaßnahmen.
Kerstin Wittmeier.Foto: Patrick MammenKerstin Wittmeier.

Dass sie in ihren Polizeiinspektionen nach Dienstschluss Bier getrunken haben (halloherne berichtete), wird für Beamte aus Herne, Bochum und Witten keine Konsequenzen haben. Das sagte Volker Schütte, Sprecher der Bochumer Polizei, auf halloherne Nachfrage. Bereits im Frühjahr 2017 hatte die Staatsanwaltschaft Bochum ihre Ermittlungen eingestellt. Polizeipräsidentin Kerstin Wittmeier zog jetzt nach, sie verzichtet auf Disziplinarmaßnahmen gegen die Polizisten.

Concerto di Natale sa
ANZEIGE
Wittekindshof KIZ
ANZEIGE
Text: Patrick Mammen 13. September 2017, 12:01 Uhr