Joachim Krol als Ich-Erzähler in Bochum

Tana Schanzara-Abend ausverkauft

Joachim Krol - gastiert mit Camus in Bochum.
Joachim Krol - gastiert mit Camus in Bochum. Foto: Veranstalter

Nachdem seine berührende Hommage an das Schicksal der Bergleute, La Catastrofa von Paolo Di Stefano, Leonardo De Colle und Etta Scollo, im Sommer bei den Ruhrfestspielen 2018 für Begeisterungsstürme im Großen Haus auf dem Grünen Hügel Recklinghausens sorgte, gastiert der Herner Schauspieler Joachim Krol erneut mit einem Live-Programm im Revier. An seiner Seite am Freitag, 11. Januar 2019, im Schauspielhaus Bochum ist nun das Orchestre du Soleil.

Der autobiografische Roman Der erste Mensch ist die Kindheits-Geschichte des Literaturnobelpreisträgers Albert Camus. Eingebettet in Musik aus Elementen des arabischen Rai und des französischen Musette, eigens für diesen Bühnenmonolog geschrieben, erzählt Joachim Krol diese so berührende wie spannende Geschichte von der Kraft der Bildung – und davon, dass jeder es schaffen kann. Die Schule ein Ort, der einem den Blick auf das Leben öffnet? Ein junger Schüler, für den das Lernen ein wildes Abenteuer ist, bei dem ihm täglich neue Welten erschlossen werden? Der kleine Albert Camus hat das so erlebt. Moderne Bildungspolitiker und Pädagogen müssen sich irritiert die Augen reiben, wenn sie seine Geschichte hören.

In einem erzählerischen Parforceritt entführt Joachim Krol sein Publikum als Ich-Erzähler in eine Welt voller Armut, Lebensfreude und natürlicher Schönheit. Die Musik des Orchestre du Soleil liefert den mitreißenden Soundtrack zu diesem hochaktuellen Stück über das Abenteuer Bildung, an dessen Ende ein Mann, der als Kind in einer Familie von Analphabeten aufwächst, mit dem Nobelpreis ausgezeichnet wird.

Tana Schanzara.
Tana Schanzara. Foto: Schauspielhaus Bochum

Am Vorabend ihres zehnten Todestages und 93. Geburtstages gedenkt das Schauspielhaus Bochum am Dienstag, 18. Dezember 2018, der Herner Kult-Schauspielerin Tana Schanzara mit einem Tana – Wer? betitelten Abend, der um 19:30 Uhr in der Oval Office Bar beginnt. Und leider nicht in den Kammerspielen, was angesichts des zu erwartenden Publikumsandrangs die bessere Lösung gewesen wäre. So ist dieser Abend bereits seit geraumer Zeit ausverkauft.

Januar
11
Freitag
Freitag, 11. Januar 2019, um 20:02 Uhr Schauspielhaus Bochum , Königsallee 15 , 44789 Bochum Karten für das Gastspiel am Freitag, 11. Januar 2019, 20 Uhr, im Schauspielhaus Bochum sind bereits erhältlich unter www.schauspielhausbochum.de oder Tel 0234/33 33 55 55.
Autor: