Jill Bettonvil wechselt zum HTC

Basketball

Jill Bettonvil (m).Foto: PrivatJill Bettonvil (m).

Nach Karin Kuijt hat mit Jill Bettonvil eine weitere Spielerin von Lekdetec.nl Bemmel für die nächste Saison beim Herner TC (HTC) unterschrieben. Die 25-jährige Nationalspielerin aus ´s-Hertogenbosch spielte unter anderem für die Black Eagles Rosmalen und CTO Amsterdam, bevor sie in der Saison 2012/13 zu Bemmel wechselte, wo sie in der letzten Saison niederländischer Meister wurde.

Mit Herne will sie nun den nächsten Schritt in ihrer Karriere wagen. „Ich wollte auf einem höheren Niveau spielen, wo ich die Gelegenheit habe zweimal am Tag mit höherer Intensität und besseren Spielerinnen zu trainieren, um meine Fertigkeiten zu verbessern. Ich erwarte mir ein professionelleres Arbeiten mit einem tollen Trainerteam und besserer Ausstattung als in den Niederlanden.“

Für den HTC wird sie auf der Center-Position spielen, kann aber mit der ungewöhnlichen Kombination aus Größe (1,87m) und Schnelligkeit alternativ auch als Forward eingesetzt werden und dort ihre Abschlussstärke unter Beweis stellen. Jill Bettonvil ist eine Spielerin, die ihre Energie ganz in den Dienst der Mannschaft stellt.

Auf Herne freut sie sich auch deshalb, weil sie von der Atmosphäre beim Herner TC im Spiel gegen ihren alten Verein sehr beeindruckt war. Für die Niederländerin, die dieses Jahr beim 3x3 World Cup in Frankreich mit der niederländischen Mannschaft den vierten Platz erreichte, sind Spaß beim Spiel und ein tolles Publikum wichtige Zutaten für den Erfolg. Und was erwartet sich Jill Bettonvil von ihrer ersten Saison im Trikot des HTC? „Ich erwarte eine spaßige, wettkampforientierte, herausfordernde und aufregende Saison.“

EVK
ANZEIGE
IG Herne Weihnachten 2017
ANZEIGE
Quelle: Miriam Zumbusch 08. August 2017, 14:00 Uhr