Jahresabschlussfeier der DLRG Wanne-Eickel

Abschlussfeier der DLRG Wanne-Eickel.
Abschlussfeier der DLRG Wanne-Eickel. Foto: DLRG

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Wanne-Eickel lud zur großen Jahresabschlussfeier am Freitag (14.12.2018) ein und rund 80 Aktive kamen ins Kolpinghaus. In Vertretung des Oberbürgermeisters dankte Martin Kortmann den Ausbilderinnen und Ausbilder sowie den Rettungsschwimmerinnen und Rettungsschwimmer für ihr Engagement. Auch die Ehrenpräsidentin vom Landesverband Westfahlen folgte der Einladung gern. Ursel Müller, die Vorsitzende der DLRG Wanne-Eickel, überreichte, nach einer dankenden Rede an die aktiven Ausbilder/innen und Herfer/innen, einige Ehrenurkunden für langjährige Mitgliedschaften. Für ihr langjähriges Engagement wurde an dem Abend insgesamt 17 Mitglieder geehrt. Das Verdienstabzeichen Gold bekamen: Birgit Schröder, Heike Mohns, Cornelia Frisch und Jörg Müller. Das Verdienstabzeichen Gold mit Brilliant bekam Thilo Ohlraun.

Die DLRG gehört mit fast 1.000 Mitgliedern zu einem der größten Vereine in Wanne-Eickel – ein Großteil davon aktiv in der Schwimm- und Rettungsschwimmausbildung sowie an der Rettungswachstation am Kanal. Gedankt wurde auch den Sponsoren ohne deren Hilfe größere Anschaffungen nicht möglich wären. Desweiteren konnten wieder zahlreiche Schwimmabzeichen von den Ausbilder/innen der DLRG Wanne-Eickel in diesem Jahr an ihre Schwimmschüler übergeben weden. Deshalb haben wir alle zu einem Dankeschön-Abend eingeladen. Insgesamt leisteten die ehrenamtlichen Ausbilderinnen und Ausbilder der DLRG über 2.500 Stunden freiwillige Arbeit.

Quelle: