Holzregale brennen in Lagerhalle

Brennende Holzregale riefen am Donnerstag (20.4.2017, 14.55 Uhr) die Feuerwehr zu einer verlassenen Industriefläche an der Gelsenkirchener Straße auf den Plan. Die Regale brannten in einer alten Lagerhalle. Bei Eintreffen der ersten Kräfte drang aus dem leerstehenden Gebäude Rauch. 

HCR Neue Wege 2017
ANZEIGE

Ein Angriffstrupp mit Atemschutz und einem C-Rohr ging zur Brandbekämpfung vor. Ein weiterer Trupp rüstete sich unter Atemschutz aus und stand als Sicherheitstrupp am Verteiler bereit. Zusätzlich brannte bereits ein Teil der Deckenverkleidung sowie Dämmmaterialien. Da es sich um ein verlassenes Gebäude handelt, musste der Angriffstrupp beim Vorgehen ins Gebäude auf ungesicherte Gruben achten um nicht abzustürzen. Die Wasserversorgung wurde mittels Tanklöschfahrzeug sichergestellt. Die Brandursache wird durch die Polizei ermittelt. In der Vergangenheit kam es auf diesem Gelände schon mehrfach zu Kleinbränden. Im Einsatz waren die Löschzüge 1 und 2 der Berufsfeuerwehr. 

WHS 2016
ANZEIGE
Stenner Spektakulum A
ANZEIGE
21. April 2017, 09:29 Uhr