„Holsterhausen gestalten“

SPD-Fraktion lädt zur Zukunftswerkstatt

Plakat zur Zukunftswerkstatt.
Plakat zur Zukunftswerkstatt. Foto: SPD

Der geplante Quartierspark an der Klosterstraße, die Zukunft des Horststadions oder Entwicklungsperspektiven für das Heinz-Westphal-Haus – nur drei von vielen Themen, die zurzeit die Bürger im Stadtteil Holsterhausen beschäftigen und für Diskussionen sorgen. Grund genug für die Herner SPD, ihre nächste Fraktion vor Ort-Veranstaltung ganz dem Quartier Holsterhausen zu widmen. Die für alle Interessierte offene Zukunftswerkstatt beginnt am Mittwoch, 16. Mai, um 18 Uhr im Heinz-Westphal-Haus, Dorstener Straße 262.

„Holsterhausen gestalten“ hat die SPD-Fraktion ihre Veranstaltung überschrieben. SPD-Fraktionschef Udo Sobieski: „In diesem Stadtteil bewegt sich eine Menge. Und im Vorfeld der Planungen ist es für uns sehr wichtig, die Ideen und Anregungen der Bürger nicht nur zu hören, sondern auch auf sie einzugehen.“ Vereine, Verbände, Organisationen, Vertreter der Stadtverwaltung und Kommunalpolitiker aus dem Stadtteil sind als Ansprech- und Diskussionspartner vor Ort.