Hernerin prallt auf der B1 gegen Laternenmast

Am Montag (9. 7.2018, 7.40 Uhr) kam eine 26-jährige Hernerin mit ihrem Kleinwagen auf der B1, in Höhe der Auffahrt zur B54, nach links von der Fahrbahn ab und prallte ungebremst gegen eine Laternenmast. Von dort schleuderte der Wagen zurück auf die Straße und stieß gegen das Auto einer 31-jährigen Dortmunderin. Die 26-Jährige wurde durch den Unfall schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Ein Rettungswagen fuhr sie in ein Krankenhaus. Die Dortmunderin blieb unverletzt.

Stadtwerke Crange 2018 as
ANZEIGE

In Richtung Bochum mussten drei Fahrstreifen für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt werden. Über die Auffahrt zur B54 konnte der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Ersten Schätzungen der Polizei zufolge entstand ein Sachschaden von rund 11.500 Euro

Parkhotel Musik Juli
ANZEIGE
Quelle: Polizei Dortmund 10. Juli 2018, 10:41 Uhr