Herner Kommunalakademie 2019

v.l. Hendrik Bollmann, Jan Boneberger.
v.l. Hendrik Bollmann, Jan Boneberger. Foto: SPD

Ab sofort können sich alle Interessierten für die Herner Kommunalakademie 2019 anmelden, um die Herner Politik besser verstehen und auch mitgestalten zu können. Das Bildungsprogramm der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik (SGK) besteht aus mehreren Seminaren über das Jahr verteilt und vermittelt neben theoretischen Grundlagen vor allem viel Handwerkszeug. „Der Wandel in vielen Lebensbereichen vollzieht sich immer schneller und viele Bürger wissen oft nicht, wie sie Einfluss auf bestimmte Entwicklungen nehmen können. Durch die Herner Kommunalakademie wollen wir die Interessierten dazu bringen, sich aktiv an unserer kommunalen Demokratie zu beteiligen und Herne mitzugestalten“, so Jan Boneberger. Hendrik Bollmann ergänzt: „Wir haben wieder einmal spannende Themen und vor allem gute Referenten aus der kommunalen Praxis gewinnen können. Nicht zuletzt freuen wir uns sehr, dass unser ehemaliger Oberbürgermeister Horst Schiereck die Schirmherrschaft übernommen hat und mit allen Teilnehmern ein Planspiel einer Sitzung des Herner Stadtrates durchführen wird".

Die Herner Kommunalakademie wird von den SPD-Mitgliedern Hendrik Bollmann und Jan Boneberger organisiert und wird seit dem Jahr 2015 jährlich durchgeführt. Waren in den letzten Jahren vor allem SPD-Mitglieder die Adressaten, wollen die Organisatoren die Kommunalakademie offensiver für alle Bürger öffnen, die sich für Stadtpolitik interessieren. Um Anmeldungen bis Freitag, 5. April 2019, per E-Mail oder unter Tel 02323/949134, wird gebeten. Die einmalige Teilnehmergebühr beträgt 50 Euro. -zum Programm.

Quelle: