Herne gehört zu den sichersten Städten

Polizei legt Statistik vor

Polizei NRW
Polizei zeigt Präsenz. Foto: Stefan Kuhn

Das Polizeipräsidium Bochum hat mit seiner Kriminalitätsstatistik für das Jahr 2017 in der Pressekonferenz im Präsidium Bochum am Mittwoch (7.3.2018) positive Zahlen vorgelegt – die Städte Herne, Bochum und Witten sind die sichersten im Ruhrgebiet. In Herne hat es 2017 insgesamt 13.189 Straftaten gegeben, im Vorjahr waren es noch 14.226, das ist ein Rückgang von 7.29 Prozent. In Herne gab es zwei Morde (halloherne berichtete).

Kerstin Wittmeier.
Kerstin Wittmeier. Foto: Patrick Mammen

Die Zahl der sexuellen Straftaten stieg von 94 (2016) auf 137 in 2017, davon 28 Vergewaltigungen, 24 mal wurde der Missbrauch von Kindern bekannt. 1.597 mal wurden Körperverletzungen gemeldet, 2016 waren es nur 1.500 Fälle. Seit der Wiedervereinigung hat es im Zuständigkeitsbereich der Polizei Bochum in keinem Jahr so wenig Straftaten gegeben wie 2017. Mehr als jede zweite Straftat (55,3 Prozent) hat die Polizei aufgeklärt. Das ist der höchste Wert seit neun Jahren. Vor allem bei den Wohnungseinbrüchen hat sich einiges getan: Die Fallzahlen sind um ein Viertel gesunken. Bei fast jedem zweiten Einbruch blieb es beim Versuch. Einzig bei der Aufklärungsquote besteht Verbesserungsbedarf – sie stagniert bei knapp 12 Prozent. Bei den Einbrüchen im Herner Stadtgebiet meldet die Polizei einen Rückgang von 616 (2016) auf 418 in 2017.

Riegel vor. Sicher ist sicher.
Riegel vor. Sicher ist sicher. Foto: Polizei Bochum

„Die sinkenden Einbruchszahlen sind das verdiente Ergebnis fortwährender Anstrengungen vor Ort“, sagte Polizeipräsidentin Kerstin Wittmeier. „Unermüdlich führen Polizisten Präsenz-Aktionen in belasteten Wohngebieten durch, rund 20.000 Personalstunden haben wir dafür allein im vergangenen Jahr eingesetzt. Ich bin stolz auf die Leistung meine Mitarbeiter.“ Auch die Bereitschaft der Bürger, ihre eigenen vier Wände nach polizeilicher Empfehlung zu sichern, sowie die weiterhin gute Zusammenarbeit mit den Kooperationspartnern des Präsidiums, tragen zu diesem Ergebnis bei. „Damit hat das Polizei-Präsidium Bochum das Ziel, sicherste Region im Ruhrgebiet zu sein, erreicht“ -zur Statistik für Herne.

Quelle: