Herne fit! geht in die zweite Runde

v.l. Dr. Frank Dudda, Margarethe Kreutzmann (Radverkehrsbeauftragte der Stadt Herne),Dr. Katrin Linthorst (Leiterin der städtischen Abteilung Gesundheitsförderung und -Planung) und (Hans Peter Karpinski, Vorsitzender des Stadtsportbundes Herne) stellten
v.l. Dr. Frank Dudda, Margarethe Kreutzmann (Radverkehrsbeauftragte der Stadt Herne),Dr. Katrin Linthorst (Leiterin der städtischen Abteilung Gesundheitsförderung und -Planung) und (Hans Peter Karpinski, Vorsitzender des Stadtsportbundes Herne) stellten Foto: Stadt Herne, Thomas Schmidt

Herne fit! startet in diesem Jahr in die zweite Runde. Im Fokus der Veranstaltung, die am Mittwoch, 13. Juni 2018, von 11-16 Uhr, auf dem Rathausvorplatz in Herne stattfindet, stehen die Radfahren. „Wir möchten zum Bewegen motivieren. In einer Stadt, die immer älter wird, ist Bewegung ein wichtiger Aspekt“, so Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda beim Pressegespräch am Mittwoch (30.5.2018) im Herner Rathaus. Herne fit! ist eine kostenlose Veranstaltung für alle Bürger. Dabei gibt es Mitmachaktionen und Angebote nicht nur für ambitionierte Radler, sondern auch für Sportmuffel.

Gemeinsam mit Kooperationspartnern und der finanziellen Unterstützung des Landes NRW hat die Stadt Herne das Programm für diesen Tag zusammengestellt. „Wir freuen uns, dass es auch viele Angebote für Kinder gibt“, sagt Dr. Katrin Linthorst, Leiterin der Abteilung Gesundheitsförderung und -planung. Für Erwachsene und Ältere wird es einen Mobilitäts-Parcour geben, den man auch mit einem Rollator durchqueren könnte. Für Radler gibt es ebenfalls einen Parcous sowie verschiedene Angebote: „Ab 11 Uhr sind die Infostände geöffnet. Um 12.30 Uhr beginnt unser Bühnenprogramm. Um 12 Uhr ist die offizielle Eröffnung durch Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda“, so Linthorst.

Um 12.30 Uhr ist Triathlet Maik Bernhardt auf der Bühne im Gespräch mit Ann-Kathrin Krügel, die als Moderatorin durch den Tag führt. Um 14.30 Uhr gibt es eine Podiumsdiskussion mit Thomas Semmelmann vom ADFC NRW und dem Sportmediziner Dr. Markus Bruckhaus-Walter. Außerdem auf der Bühne: Einrad-Vorführung sowie Zumba. Für Musik sorgt eine Live-Band.

„Jeder Besucher, der mit dem Fahrrad zur Veranstaltung kommt, bekommt von uns ein kleines Dankeschön“, stellt die Radverkehrsbeauftrage Margarethe Kreutzmann in Aussicht. Wasser ist bei der Veranstaltung übrigens kostenlos, damit bei warmen Temperaturen und körperlicher Anstrengung auch keine gesundheitlichen Probleme auftreten. Wie schon im vergangenem Jahr ist auch der Stadtsportbund Herne wieder an der Organisation beteiligt gewesen: „Wir freuen uns, dabei zu sein. Und werden auf jeden Fall Ergometer mitbringen, damit die Besucher mal schauen können, welche Leistung sie auf dem Rad bringen“, so Hans Peter Karpinski, Vorsitzender des Stadtsportbundes Herne.

Kooperationspartner für Herne fit! sind neben dem Stadtsportbund: Knappschaft, HCR, Verkehrswacht Wanne-Eickel, AOK, ADFC, LMV, die Wewole und Trimobil. Gemeinsam mit der Stadt Herne wird ein breites Spektrum an Informationen, Aktionen und Angeboten bereitgestellt.

Quelle: