HEIKO wird international

Heisterkamp Open Air geht in die dritte Auflage

Heiko
Jaya the Cat. Foto: Veranstalter

Das Rockbüro Herne veranstaltet am Samstag, 9. Juni 2018, 14.30 Uhr, die dritte Ausgabe von HEIKO - Heisterkamp Open Air, Heisterkamp 62. HEIKO wird dabei international, denn das Team des Rockbüros holt Jaya The Cat und Antillectual aus den Niederlande sowie Buster Shuffle aus England nach Herne. Dote aus Essen soll das Ruhrgebiet vertreten und Mercury's Future treten als Lokalmatadore auf. Die Besucher erwarten bei dem Festival eine Mischung aus Punk-Reggae, Ska, Rock n Roll, Punkrock, Indierock -und Pop.

HEIKO - Heisterkamp Open Air 2017
HEIKO-das Team (Archiv). Foto: Björn Koch

Die Karten für HEIKO - Heisterkamp Open Air 2018 sind im Vorverkauf für 12 Euro (plus Gebühren) unter www.heiko.wtf und an vielen VVK-Stellen erhältlich. Das Rockbüro Herne bietet wie im letztes Jahr ein limitiertes 5-Freunde-Ticket an: Im Preis von 50 Euro sind der Eintritt für fünf Personen sowie fünf Freigetränke enthalten. Das 5-Freunde-Ticket ist nur im Café Pluto, Wilhelmstraße 89a - Wanne, und beim SMH Ticketshop, Kirchhofstrasse 5 - Herne, erhältlich.

Heiko
Buster Shuffle. Foto: Veranstalter

Das Rockbüro gewann Jaya the Cat aus Amsterdam als Headliner. Das Quartett um Frontmann Geoff Lagdec, der genau wie Schlagzeuger David Germain aus Boston stammt, passt mit seinem musikalischen Mix aus Roots-Reggae, Ska und Punkrock perfekt in das sommerliche Herne. Buster Shuffle kommen aus London in den Heisterkamp. Der typische britische Rock-Pop verbindet sich dabei mit Elementen aus dem Ska und Rock and Roll. Die Texte sollen zum Lachen bringen und handeln unter anderem von betrunkenen Argumenten, schlauen Katzen, antisozialen Nachtbussen oder unordentlichen Scheidungen.

Heiko
Antillectual. Foto: Veranstalter

Das Punkrock-Trio von Antillectual beschreibt sich selber als engagierte Tourband. Die Band aus Nimwegen legt somit den Fokus auf ihre Live-Show. Die Musik von Antillectual ist geprägt von dem Skatepunk der 90er-Jahre und wurde von Bands wie Rise Against oder Bad Religion beeinflusst.

Heiko
Dote. Foto: Veranstalter

HEIKO - Heisterkamp Open Air bietet nicht nur Bands aus dem In- und Ausland. Die Bühne steht auch offen für Nachwuchsbands aus der Region und der Stadt. Das Rockbüro verpflichtete zu der dritten Ausgabe von HEIKO die Bands DOTE aus Essen und Mercury's Future aus Herne. DOTE - das sind vier junge Musiker Anfang 20. Die Indie-Pop-Band veröffentlichte mit Center Court im Januar die zweite EP der Bandgeschichte.

Heiko
Mercurys Future. Foto: Veranstalter

Die Lokalmatadore in diesem Jahr heißen Mercury's Future. Das Trio rockte in jüngster Vergangenheit die gängigen Bühnen in und um Herne und hat bei den Konzertbesuchern der Region einen Namen hinterlassen. Die Ursache ist in dem handfesten Indierock der Band zu finden.

Quelle: