Hannover Indians – HEV 2:1

HEV -Hannover Indians 17.3.2017 (1:2).Foto: Rüdiger UngebauerHEV -Hannover Indians.(Archiv)

Auch im zweiten Spiel der Playoff-Serie gegen die Hannover Indians musste der Herner EV eine Niederlage hinnehmen. Nach dem 1:2 am Freitag (17.3.2017) Zuhause am Gysenberg gab es auch am Sonntagabend (19.3.2017) in Hannover am Pferdeturm eine Niederlage mit dem gleichen Ergebnis. Auch dieses Mal konnte das Team von Frank Petrozza zwar mit 1:0 in Führung gehen, aber mit zwei Überzahltreffern im zweiten Spielabschnitt drehten die Indians die Partie. Beim HEV fehlte Stürmer Aaron McLeod nach seiner schweren Gesichtsverletzung aus dem Freitagsspiel, da noch nicht abschließend geklärt war ob er sich dabei eine Gehirnerschütterung zugezogen hat.-zum Spielbericht

Herner Sparkasse Goldankauf
ANZEIGE
Fahrrad Korte
ANZEIGE
ANZEIGE
Quelle: Klaus Picker 20. März 2017, 10:46 Uhr