Sparkasse Privatkredit
ANZEIGE

Handchirurgischer Fortbildungsabend

Symposium in Castrop

 Händedesinfektion zählt zu den wichtigen Hygienemaßnahmen – auch für die Besucher.Foto: St. Elisabeth GruppeGesunde Hände - ein hohes Gut.

Castrop-Rauxel. Das Team der Klinik für Plastische Chirurgie am St. Rochus-Hospital in Castrop-Rauxel lädt am Mittwoch, 13. September 2017, 18.30 Uhr, zu einem handchirurgischen Fortbildungsabend in das Brauhaus Rütershoff Bök, Schillerstraße 33, ein. Thema sind die neuartigen Möglichkeiten der Therapie und Rekonstruktion bei Verletzungen und Verschleißerkrankungen an den Händen.

SPD Bundestag 2017 1
ANZEIGE

Priv.-Doz. Dr. med. Andrej Ring begrüßt die Teilnehmer. Pascal Kirchhoff referiert anschließend über Handchirurgische Akutversorgung – Katzenbiss und Kreissäge. Der Vortrag Funktionelle Frakturversorgung – Konservativ oder operativ? von Dr.-medic George Udrescu schließt sich um 18.50 Uhr an. Sehnenrekonstruktion und Nachbehandlung – Aktuelle Standards heißt es um 19.05 Uhr. Es referiert Pascal Kirchhoff. Zum Thema Nervenkompressions-Syndrome und Folgeschäden – Von Dekompression bis Ersatzplastik spricht Lukas Wellkamp (19.20 Uhr). Dr. med. Niklas-Chris Dellmann informiert über Moderne Arthrosebehandlung – Von Eigenfett-Transfer bis Fusion (19.35 Uhr). Und um 19.50 Uhr beendet Priv.-Doz. Dr. med. Andrej Ring mit Sekundäre Rekonstruktionen – Neues aus der Mikrochirurgie die kleine Vortragsreihe. Eine Diskussion schließt sich an. Ab 20.30 Uhr werden eigene Fälle vorgestellt.

Weitere Infos gibt es im Sekretariat der Klinik für Plastische Chirurgie unter Tel 02305 / 2942801 oder per e-mail: t.jonczyk@lukas-gesellschaft.de.

Skoda Autoservice Herne Milling
ANZEIGE
FDP Bundestag 2017 12
ANZEIGE
11. September 2017, 13:34 Uhr