Gottesdienst auf Crange

Schaustellergottesdienst am Sonntag, 6. August 2017.Foto: Herbert TerlauSchaustellergottesdienst am Sonntag, 6. August 2017.

Am ersten Kirmessonntag (6.8.2017) fand im Festzelt Glück auf Crange der traditionelle Schausteller-Gottesdienst der 582. Cranger Kirmes statt. Pfarrer Günter Mattner von der Evangelischen Kirchengemeinde Crange-Wanne eröffnete den  gut besuchten Gottesdienst zum Thema Worum dreht es sich eigentlich?

Pfarrer Günter Mattner und Schaustellerpfarrer Thorsten Heinrich richteten ihre Dialogpredigt am Matthäusevangelium 6, 19-21.24 Verkaufe alles, was du hast, … aus. Die Frage, was ist das Wichtigste im Leben, worum dreht es sich eigentlich, wurde auf drehender Bühne an den Dekorationsstücken versinnbildlicht – eine Leiter für Beruf und Karriere, ein Kinderwagen für die Familie, ein Bobby Car für das Statussymbol Auto, ein Ball und eine Schalke Schal für Freizeit und Sport, ein Ständer mit Tropf für Gesundheit, ein Schmuckkästchen mit einer Halskette für Luxus. Im Mittelpunkt aber steht das Kreuz, das Menschen im Gottvertrauen und im Glauben stark machen soll.

Schaustellergottesdienst am Sonntag, 6. August 2017.Foto: Herbert TerlauSchaustellergottesdienst am Sonntag, 6. August 2017.

Der Kirmes-Posaunenchor des CVJM Herne unter der Leitung von Stefan Wilhelm gestaltete den Gottesdienst musikalisch. Die Gruppe Complete unter der Leitung von Markus Galla (Tenor), Meret Kluge, Andrea Ugolini (Sopran) sowie Bianca Galla, Andrea Scharpwinkel (Alt) bereicherte den musikalischen Teil mit stimmgewaltigen Songs. Der Gottesdienst endete mit dem Schaustellergebet und dem kirchlichen Segen.

Schaustellergottesdienst am Sonntag, 6. August 2017.Foto: Herbert TerlauSchaustellergottesdienst am Sonntag, 6. August 2017.

Doch bevor die Gottesdienstbesucher das Zelt verließen, trug Graf Hotte, eigentlich kein Überraschungsgast, sondern schon erwartet, die Hymne, den „Mond von Wanne-Eickel“ vor. Als Zugabe rockte er mit seinem Lied Das gibt es nur in Wanne-Eickel, das gibt es nur, wo der Mond scheint rund um die Uhr … die kleinen und großen Sänger an der Bühne.

WHS 2016
ANZEIGE
Udo Jürgens
ANZEIGE
Text: Herbert Terlau 06. August 2017, 16:22 Uhr