Gartentag 2019

Der Gartentag im Stadtgarten in Herne (NW), am Samstag (15.06.2019).
Alpakas voran - Besucher hintenan. Foto: Stefan Kuhn
Der Gartentag im Stadtgarten in Herne (NW), am Samstag (15.06.2019).
Na, was blüht denn da? Foto: Stefan Kuhn

Beim Gartentag am Samstag (15.6.2019) im Stadtgarten wurde auf Bewährtes gesetzt: Die Alpakas waren nun zum dritten Mal dabei und die Besucher konnten mit ihnen einen kleinen Spaziergang machen. Der Lions Club Herne-Emschertal verkaufte am Grillstand Nackensteaks für 4 Euro, Bratwürste für 2,50 Euro und Getränke am Bierwagen. „Die Einnahmen gehen in diesem Jahr an den Verein Schattenlicht", sagte Lions- Präsident Dirk Plötzke. Der Verein an der Straßburger Straße kümmert sich um Frauen und Mädchen, die häusliche oder sexualisierte Gewalt erfahren mussten.

Der Gartentag im Stadtgarten in Herne (NW), am Samstag (15.06.2019).
Bei Entsorgung Herne gab es "Seedbombs". Foto: Stefan Kuhn

Es gab rund 50 Stände mit Angeboten vom Wärme-, Heiz- und Kältekissen bis zum Honig vom Imkerverein Herne. Entsorgung Herne bastelte mit Kindern Samenbomben (Seedbombs), aus denen Blumen wachsen, wenn sie einmal geworfen und geplatzt sind. Stadtgrün Herne zeigte Baumaschinen und die Besucher konnten eine Runde mit dem Bagger fahren.

Der Gartentag im Stadtgarten in Herne (NW), am Samstag (15.06.2019).
Einmal Baggerfahren - ein Kindheitstraum wird wahr. Foto: Stefan Kuhn
Quelle: