Fußballturnier: Herne sagt NEIN zu Rassismus

Sponsoren-Radtour des ALZ.
NEIN zu Rassismus. Foto: Björn Koch

In Kooperation mit dem Stützpunkverein für Integration Firtinaspor Herne 1990 , dem Stadtsportbund mit dem Projekt Integration durch Sport sowie dem Integrationsrat der Stadt Herne wird am Samstag, 23. Juni 2018, von 16-18 Uhr, auf dem Sportplatz von Firtinaspor Herne, Emscherstraße 110, ein Fußballturnier unter dem Motto - Herne sagt NEIN zu Rassismus - stattfinden.

In einer Einladung wurden alle Kirchen, Migrantenselbstorganisationen, Politik und Wohlfahrtsverbände aufgerufen, sich mit maximal zwei Teilnehmern aktiv zu beteiligen, um gemeinsam Flagge zu zeigen. Das Spiel findet auf einem Kleinfeld statt und die Mannschaften werden vor Ort bunt zusammengestellt. Die Aktiven erhalten ein T-Shirt mit dem Motto als Dankeschön.

Zugesagt haben u.a. Teilnehmer der Schüler Union, der SPD Fraktion, der Awo Ruhr Mitte, verschiedener Moschee-Vereine und auch der marokkanische Kulturverein. Der evangelische Kirchenkreis wird durch Rainer Rimkus vertreten. Eröffnet wird das Turnier durch Andrea Öhler. Die Veranstaltung wird im Rahmen des Sommerfestes von Firtinaspor Herne 1990 e. V. stattfinden, somit ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Zuschauer sind eingeladen, das Anliegen zu unterstützen!.Die Kooperationspartner freuen sich sehr auf viele interessante Gespräche vor Ort, um auch den Austausch untereinander zu fördern.