Friedrich Nietzsche (1844 - 1900)

Vortrag in der VHS

Alphabetisierung.
Alphabetisierung. Foto: Carola Quickels

Die Volkshochschule im Kulturzentrum lädt am Donnerstag, 21. Februar 2019, 19 Uhr, zu einem Vortrag von Ulrich Kohlloeffel über das Leben und Denken des Philosophen Friedrich Nietzsche. Nietzsche, selten geliebt, eher bewundert, meist aber verkannt und verspottet, politisch missbraucht, unzeitgemäß und radikal im Denken, gehört zu einer abendländischen Bewegung, die die geistesgeschichtliche Revolte gegen klassischen Vernunftglauben des 18. Und 19. Jahrhunderts bestimmt hat und die u.a. durch Arthur Schopenhauers Werk „Die Welt als Wille und Vorstellung“ (1819), vorbereitet wurde.

Februar
21
Donnerstag
Donnerstag, 21. Februar 2019, um 19 Uhr VHS im Kulturzentrum , Willi-Pohlmann-Platz 1 , 44623 Herne Das Entgelt beträgt 5 EUR. Anmeldungen nehmen die Geschäftsstellen der VHS Herne unter 02323/16-2920 und 02323/16-3584 entgegen.