Folk und Rock im Schloss

Strünkeder Sommer

Folk und Rock im Schlosshof
Folk und Rock im Schlosshof (Archiv). Foto: Björn Koch

Eine feste Institution beim Strünkeder Sommer ist die Veranstaltung Folk und Rock im Schloss. Am Samstag, 21. Juli 2018, stehen ab 18.30 Uhr zwei Aushängeschilder der deutschen Folk-Szene und ein Newcomer der deutschen Folk-Szene auf der Bühne. Zu hören sind hauptsächlich Lieder von der grünen Insel. Dazu ein leckeres Guinnes - und jeder Gast fühlt sich wie in einem der zahllosen Pubs in Irland. Eintritt: Vorverkauf: 12,60 Euro. Abendkasse: 14 Euro. Ermäßigt: 10 Euro. zum Programm Strünkeder Sommer.

Folk und Rock im Schlosshof
Folk und Rock im Schlosshof (Archiv). Foto: Björn Koch

Auf der Bühne: Paddy goes to Holyhead - sie gehörten in den 90er Jahren zu den bekanntesten Folk Rockern in Deutschland. Mittlerweile, nach über 20 Jahren on Tour, lässt es Frontmann Paddy Schmidt etwas ruhiger angehen und spielt seine Songs nur noch im Duo an der Seite von Uwe 'Uhu' Bender.

Kilkenny Band - sind drei junge Musiker aus Osnabrück und spieln traditionell Irish-Folk-Songs, wie sie fast jeder von den Dubliners kennt. Die Gruppe hat die Lieder neu arrangiert und interpretiert, jedoch ohne dass sie ihr besondere Ausstrahlung vorlen haben.

Five Alive'o - ist eine der bekanntesten Bands in der deutschen Folk-Szene. Kopf und charismatischer Sänger der 1995 gegründeten Gruppe ist Seán Reeves. Durch seinen Gesang und dem meisterhaften Spiel auf der Bodhran (irische Rahmentrommel) verleiht er der Band ihren unvergleichlichen Sound.