Förderlizenz für Schaffrath und Esch

Ab sofort, Dezember 2018, sind beim Herner EV Torhüter Lukas Schaffrath und Verteidiger Tobias Esch mit einer Förderlizenz für die Dinslaken Kobras ausgestattet. Durch die Verpflichtung von Goalie Björn Linda wird der 22-jährige Lukas Schaffrath, der im Sommer aus Neuwied zum HEV wechselte und davor bereits zwei Jahre in Dinslaken im Tor stand, aktuell bei den Grün-Weiß-Roten wohl wenig Eiszeiten bekommen. „Gerade für einen jungen Torhüter wie Lukas ist es wichtig dass er Spielpraxis hat. Deswegen bot sich diese Lösung an, zumal der Regionalligist aktuell verletzungsbedingt Probleme auf der Torhüterposition hat“ meint HEV-Coach Danny Albrecht.

Lukas Schaffrath - HEV.
Lukas Schaffrath - HEV. Foto: HEV

Der 21-jährige Tobias Esch spielt in der zweiten Saison in Herne. „Tobias wurde immer wieder durch Verletzungen zurückgeworfen. Auch er braucht viel Spielpraxis für seine weitere Entwicklung. Die würde er sicherlich in Dinslaken eher bekommen. Allerdings haben wir auf beide Spieler immer den ersten Zugriff. Wir können also vor jedem Wochenende entsprechend unserer eigenen personellen Situation entscheiden, wen wir abgeben oder wer bei uns bleibt“ erläutert Danny Albrecht.

Quelle: