Fit mit dem Sportbildungswerk

T Trainieren mit dem Sportbund.
Trainieren mit dem Sportbildungswerk. Foto: LSB-NRW

Das Sportbildungswerk des Stadtsportbundes startet mit frischen Angeboten in das neue Jahr. Sowohl körperliche als auch geistige Fitness können mit diesem Angeboten erworben werden. Das ganzheitliche Kursusprogramm bodyART STRENGTH basiert auf den fünf Elementen der Chinesischen Medizin und betrachtet den Menschen als Einheit von Körper, Geist und Seele. Das Workout kombiniert Übungen für Kraft, Flexibilität und Balance und sorgt für eine verbesserte Körperhaltung sowie gesteigertes Wohlbefinden. Heutzutage suchen körperbewusste Menschen immer gezielter nach Möglichkeiten der Entspannung, nach dem Abbau von Stress und nach Ruhe.

Diesen Weg - näher zu sich selbst zu finden und Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen - unterstützt bodyART gezielt mit seinem inhaltlichen Konzept. Zudem hilft das Training, Stress, Rückenschmerzen und körperliches Unwohlsein abzubauen und vorzubeugen. Der Kursus wird von einer speziell ausgebildeten Trainerin geleitet. An 12 Terminen (16. Januar -3. April 2019), jeweils mittwochs um 18:15–19:15, wird im Gymnastikraum der Erich-Fried-Gesamtschule trainiert. Wer mehr Spaß an einem abwechslungsreichen Ganzkörper-Workout hat, ist bei Body Health richtig.

Trainieren mit dem Sportbund.
Trainieren mit dem Sportbildungswerk. Foto: LSB-NRW

Nach einem Warm-Up werden Elemente aus Aerobic und Rückengymnastik mit gezielten Kräftigungsübungen für verschiedene Muskelgruppen kombiniert. Body Health ist eine Kombination aus Cardio- (Herz-Kreislauf-) und Kräftigungs-Training. Es schult die Kondition sowie die Konzentrations- und Koordinationsfähigkeit. Trainiert wird montags (14. Januar – 8. April 2019) von 18– 19 Uhr in der Robert-Brauner-Schule. Informationen erteilt-und Anmeldungen entgegen nimmt Silvia Jedamzik unter Tel 02323/53693. -Infos und Online-Anmeldungen.

Januar
16
Mittwoch
Mittwoch, 16. Januar 2019, um 18:15 Uhr
Quelle: