Fassadenbrand an der Gelsenkircher Straße

Brand in einem Gewerbeobjekt an der Gelsenkirchener StraßeFoto: Björn KochBrand in einem Gewerbeobjekt an der Gelsenkirchener Straße

Über den Notruf wurde die Leitstelle der Feuerwehr am Montag (5.2.2018. 18.57 Uhr) zu einem Brand an einem Geschäftshaus - mit einem Ladenlokal und zwei Obergeschossen - an der Gelsenkircher Straße 29 gerufen. Die Unterkonstruktion der verkleideten Fassade hatte, vermutlich durch einen elektrischen Defekt, Feuer gefangen. Bei Eintreffen der Wehrleute stieg dunkler Rauch von der Fassade auf.

Vom Gehweg und von der Drehleiter aus musste die Fassade mit Einreißhaken vom Haus getrennt werden, damit der Brand anschließend mit einem C-Rohr gelöscht werden konnte. Das Gebäude selbst war zum Zeitpunkt des Brandes menschenleer und nicht verraucht. Da die herunterhängenden Teile der Fassade von der Feuerwehr nicht komplett entfernt werden konnten, wurde der Gehweg im Anschluss an den Einsatz durch das Tiefbauamt der Stadt Herne gesperrt.

Unterstützt wurden beruflichen Kräfte durch den Löschzug Röhlinghausen der Freiwilligen Feuerwehr.

Parkhotel Winterfest 2018
ANZEIGE
Quelle: Feuerwehr Herne 06. Februar 2018, 07:37 Uhr