Falsche Polizisten aktiv

Bochum. Wie die Pressestelle der Polizei Bochum am Donnerstag (7.2.2019, 14:08 Uhr) mitteilt, sind im Umfeld der Kappskolonie in Hordel Trickbetrüger unterwegs, die sich als Polizisten ausgeben. Unter dem Vorwand der aktuell laufenden Ermittlungen zu dem Mordfall (halloherne berichtete) versuchen sie so, Zutritt in Privatwohnungen in der Nähe des Tatortes zu bekommen. Anwohner haben die (richtige) Polizei darüber informiert, und die ist nun mit einer erhöhten Anzahl an Beamten- uniformiert und zivil - in dem Bereich unterwegs.

Achtung, aufgepasst

An dieser Stelle nochmal ganz, ganz deutlich: Die Polizei erfragt die Vermögensverhältnisse nicht - weder per Telefon noch an der Haus- oder Wohnungstür! Lassen Sie Unbekannte nicht ins Haus und übergeben Sie niemals ihre Wertsachen an einen vermeintlichen Polizisten. Wenn Sie verdächtige Beobachtungen machen, rufen Sie über den Notruf 110 sofort Ihre Richtige Polizei!

Quelle: