Fahrradunfall auf Erzbahntrasse

Zu einem Fahrradunfall kam es am Dienstag (16.5.2017) auf der Herner Erzbahntrasse. Ein 40-jähriger Radfahrer aus Recklinghausen war dort in Fahrtrichtung Gelsenkirchen unterwegs, als er gegen 12.50 Uhr eine 66-jährige Radfahrerin aus Herne, die in die gleiche Richtung unterwegs war, links überholte. Danach scherte er wieder nach rechts ein. An der Einmündung zur Gelsenkirchener Straße bremste der Recklinghäuser schließlich und bog ohne ein Handzeichen nach links ab - doch die 66-Jährige war direkt hinter ihm. Es kam zum Zusammenstoß, wobei sich beide Radfahrer leicht verletzten. Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden von insgesamt 1.100 Euro.

HSESHR
Udo Jürgens
ANZEIGE
17. Mai 2017, 12:08 Uhr