Erzählcafé „Zeitreise“

Das Erzählcafé „Zeitreise“ im Diakonischen Werk Herne, das für Donnerstag, 16. April 2020, geplant war, wurde abgesagt und auf unbestimmte Zeit verschoben. Eingeladen war Monsignore Reinhard Hörmann als Erzähler zum Thema Beruf und Berufung.

Anette Pehrson - Leiterin der ID55-Schreibwerkstatt.
Anette Pehrson - Leiterin der ID55-Schreibwerkstatt. Foto: Privat

Alle Veranstaltungen sind bis einschließlich zum 20. April 2020 abgesagt, um das Infektionsrisiko durch COVID-19 zu minimieren bzw. einzudämmen. Aber: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben!

Anette Pehrsson und Stephan Chilla laden an dieser Steller allerdings bereits für das Erzählcafé am Donnerstag, 18. Juni 2020, ein, in der Hoffnung, dass bis dahin die Krise überwunden ist und Veranstaltungen wieder möglich sind. Eine gesicherte Prognose gibt es allerdings dafür noch nicht. Das Diakonische Werk wird rechtzeitig über den aktuellen Stand informieren.

April
16
Donnerstag
Donnerstag, 16. April 2020, um 17 Uhr
Juni
18
Donnerstag
Donnerstag, 18. Juni 2020, um 17 Uhr
Quelle: