Einstieg in die Radikalisierung verhindern

Islamische Gemeinde Röhlinghausen lädt ein

Für die Jahre 2016/2017 legt die Landesregierung mit KOMM-AN NRW ein umfangreiches Landesprogramm auf, an dem alle Städte und Gemeinden in NRW partizipieren können.
KOMM-AN NRW ist ein umfangreiches Landesprogramm, an dem alle Städte und Gemeinden in NRW partizipieren können. Foto: Veranstalter

Das Integrationsministerium NRW hat im Jahre 2016 das Förderprogramm KOMM-AN NRW aufgelegt, das Kommunen in der Integrationsarbeit und auf dem Gebiet des bürgerschaftlichen Engagements unterstützen soll. Die Islamische Gemeinde Röhlinghausen nutzt diese Förderung und organisiert regelmäßig verschiedene Veranstaltungen, zu denen sie alle Bürger herzlich einlädt. Tuncay Nazik von der Gemeinde: "Die persönliche Begegnung ist durch nichts zu ersetzen und hat das Ziel, gefährliche Vorurteile abzubauen und Stereotypen zu beseitigen. Wir als Gemeinde möchten mit diesen Angeboten unseren Mitmenschen die Möglichkeit der persönlichen Begegnung ermöglichen."

Im Kursus 12 Vorbeugen – Wahrnehmen –Handeln am Montag, 8. Oktober 2018, 18 Uhr, geht es um die (religiöse) Radikalisierung junger Menschen. Referenten sind Vertreter der Beratungsstelle Wegweiser Bochum. Fragen und Unsicherheiten rund um die Themenfelder Radikalisierung können von Jugendlichen und deren Umfeld unterschiedlich wahrgenommen werden. Teilweise führen Diskussionen zwischen dem Jugendlichen und Eltern, Lehrern oder Bezugspersonen eher zur Verschärfung der Situation. Dem entgegen kann der Einstieg von jungen Menschen in die Radikalisierung verhindert werden. Durch gezielte Präventionsarbeit mit Betroffenen, Familien, Schulen, Jugendeinrichtungen und Moscheegemeinden, sowie weiteren Partnern kann aktive Hilfe angeboten werden.

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung über info@ig-ev.de oder Tel 0170 2679898 oder per SMS/WhatsApp, erforderlich. (Unter Angabe des Namens, Vornamens, Telefonnummer und Kursusnummer) Die Veranstaltungen sind kostenfrei - einschließlich Verpflegung. Ein kaltes Buffet und Getränke stehen bereit. Für jede Veranstaltung werden Teilnahmebescheinigungen ausgestellt. Veranstaltungsort ist die Islamische Gemeinde Herne-Röhlinghausen, Rheinischestraße 25. Da die Veranstaltung im Gebetsraum stattfindet, werden Besucher gebeten, ihre Schuhe am Eingang auszuziehen.

Oktober
8
Montag
Montag, 08. Oktober 2018, um 18 Uhr