Eine Woche anders leben

Die Reisegruppe aus dem Dekanat Emschertal in Taizé.Foto: PrivatDie Reisegruppe aus dem Dekanat Emschertal in Taizé. (Archiv)

Unter dem Motto Eine Woche anders leben lädt das Dekanat Emschertal junge Menschen aus Herne und Castrop-Rauxel zur einer achttägigen Fahrt Samstag, 11. August-Sonntag 19. August 2018,  nach Taizé, Südfrankreich ein. Unter der Sonne Südfrankreichs können Menschen aus Herne und Castrop-Rauxel für acht Tage mit Hunderten Jugendlicher aus ganz Europa zusammenkommen. Egal ob die Muttersprache Englisch, Deutsch oder Spanisch ist, in dieser Woche steht die Gemeinschaft im Mittelpunkt. Das kleine französische Örtchen Taizé bietet hierfür optimale Bedingungen: Nette Jugendliche, gemeinsame Gebets- und Ruhezeiten und das bei einfachsten Lebensbedingungen.

Stadtwerke Crange 2018 as
ANZEIGE

Der französische Ort Taizé ist zugleich der Sitz eines internationalen ökumenischen Männerordens und auch Woche für Woche Treffpunkt für tausende von Jugendlichen, die unabhängig von Nationalität und Konfession zu den Jugendtreffen zusammenkommen. Bereits zum vierten Mal bietet das Dekanat Emschertal diese Fahrt an. „Für viele ist es eine komplett neue Erfahrung“, so Rebecca Goeke, Organisatorin der Fahrt, „die Hektik des Alltags, die oft von Schule oder Beruf geprägt ist, für acht Tage einmal ausblenden zu dürfen“. Als Wahlprojekt in der Firmvorbereitung bietet die Fahrt beispielsweise eine Alternative zu den Angeboten vor Ort in den katholischen Kirchengemeinden.

Von Herne aus geht die Reise mit dem Bus in den Süden Frankreichs, wo das alltägliche Leben vor den Toren des Ortes Taizé Halt macht. Bis zur Abreise am erwarten die jungen Herner und Castrop-Rauxeler acht intensive Tage, die geprägt sind von eingängigen Gesängen, anregenden Diskussionsrunden und stillen Gebeteszeiten. Rebecca Goeke, freut sich auf viele Interessierte: "Die Atmosphäre, die hier herrscht kann man nicht beschreiben, die muss man erlebt haben. Ich kann allen Jugendlichen nur empfehlen mitzufahren und sich auf das Abenteuer Taizé einzulassen“. Anmeldungen hierfür können bis zum Freitag, 15. Juni 2018,  im Dekanatsbüro Emschertal, Schulstraße 16,  abgegeben werden. Ein Vortreffen, um die Guppe und das Leben in Taizé kennenzulernen findet am Donnerstag, 5. Juli 2018, 18 Uhr,  im Caritas Centrum statt. -mehr Info.

EVK
ANZEIGE
Quelle: Dekanat Emschertal 04. Mai 2018, 13:24 Uhr