Drei Leichtverletzte auf der A 43

Bei einem Verkehrsunfall auf der A 43 sind am frühen Mittwochabend (9.1.2019, gegen 17:340 Uhr) drei Personen leicht verletzt worden. Ersten Zeugenangaben zufolge war eine 57-Jährige aus Herne in Richtung Münster unterwegs. Kurz vor dem Autobahnkreuz Bochum bemerkte sie aus bislang ungeklärter Ursache zu spät, dass sich der Verkehr vor ihr staute. Sie fuhr auf den Wagen eines 47-Jährigen aus Herne auf.

Dabei wurden die 57-Jährige sowie zwei Mitinsassen des 47-Jährigen (aus Herne und Bochum, 8 und 16 Jahre) leicht verletzt. Rettungswagen brachten sie zur ambulanten Behandlung in umliegende Krankenhäuser. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf circa 13.000 Euro.