Die Geschichte vom kleinen Banditen Billy

Fuchsaufzucht in Röhlinghausen.
Vorleseaktion in der Wanner Bibliothek. Foto: Rainer Chrzon

Die lustige Geschichte Pfoten hoch handelt vom kleinen Banditen Billy und wird am Donnerstag, 31. Januar 2019, 16:30 Uhr, in der Bibliothek Herne-Wanne Kindern ab 4 Jahren als Bilderbuchkino gezeigt.

Darum geht's: Billys Papa ist Bandit. Deshalb schickt er seinen Sohn mit einem ungeladenen Revolver los. Billy soll üben, dass man Angst vor ihm bekommt. Nur vor dem Fuchs müsse er sich in Acht nehmen. Mit großem Bammel schleicht sich Billy an einen Regenwurm und befiehlt: Pfoten hoch!

Der Wurm heißt Hans-Peter und entschuldigt sich verlegen, er habe keine. Das Mäusemädchen fragt zurück: Welche? Vorder- oder Hinterpfoten? Der Hase ist zu schnell. Ausgerechnet der gefährliche Fuchs befolgt überrumpelt Billys Befehl und nimmt seine Pfoten hoch. Was nun?

Januar
31
Donnerstag
Donnerstag, 31. Januar 2019, um 16:30 Uhr Stadtbibliothek Wanne , Wanner Straße 21 , 44649 Herne Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht nötig.
Quelle: