Flicflac 2018 AS
ANZEIGE

Der Weg zum Repair-Café

v.l. Rainer Goltz, Detlef Brune.Foto: Veranstalterv.l. Rainer Goltz, Detlef Brune.

Rainer Goltz und Detlef Brune sind zufrieden. Die beiden Ehrenamtler vom Repair-Café im Stadtteilzentrum Pluto, Wilhelmstraße 89a in Bickern, können endlich gefunden werden. Da sich das Café im Keller des Stadtteilzentrums befindet, haben die beiden Elekrtotechniker auf  Kundschaft gewartet, es fanden aber nur wenige Menschen den Weg zu ihnen. „Das lag daran, dass die zugesagten Hinweisschilder einfach nicht kamen", so Detlef Brune. Beim halloherne-Besuch im März 2018, waren die beiden darüber enttäuscht. Das Repair-Café wurde auf Initiative des Ehrenamtsbüros der Stadt Herne im Januar 2017 eröffnet, das war es dann auch, die Werbung fehlte.

Autokredit
ANZEIGE
v.l. Rainer Goltz, Detlef Brune.Foto: VeranstalterJetzt mit Hinweisschilder: das Repair-Café.

Am Freitag (13.4.2018) kam die gute Nachricht von Detlef Brune: „Der halloherne-Bericht Das versteckte Repair-Cafe hat wohl gegriffen. Bereits vor Ostern kamen zwei große Planen an, auf denen die wichtigsten Infos über das Cafe und die Bürgerwerkstatt gut sichtbar angezeigt werden. Eine der beiden Planen wird nur angebracht wenn die Werkstatt geöffnet ist, die andere wird fest verbaut und dauerhaft draußen für das Café werben. Die Vorbereitungen dafür sollen bereits laufen. Die Öffnungszeiten des Cafés: dienstags von 10-13 Uhr, donnerstags von 13-16 Uhr und samstags von 13-14.30. Donnerstags ist das Café unter Tel 02325/666121 ausschließlich zwischen 19 und 20 Uhr zu erreichen.

wewole Pflanz in den Mai
ANZEIGE
Tanz in de
ANZEIGE
13. April 2018, 11:04 Uhr