Cannabis bei Ruhestörer entdeckt

Am Samstagmorgen (9.3.2019, gegen 9 Uhr) meldeten Anwohner der Emscherstraße in Wanne-Eickel der Polizei eine Ruhestörung. Polizisten nahmen bereits im Flur des Mehrfamilienhauses laute Musik wahr. Ein 22-Jähriger öffnete den Polizisten die Wohnungstür. In diesem Moment schlug den Beamten starker Cannabisgeruch entgegen. In der Wohnung selbst stellten die Beamten eine geringe Menge Cannabispflanzen in mehreren Blumenkübeln fest, die sichergestellt wurden. Der Wohnungsinhaber wurde vorläufig festgenommen. Nun ermittelt das Bochumer Rauschgiftkommissariat gegen den jungen Erwachsenen.

Quelle: