Büro an der Trauerhalle aufgebrochen

Zeugen gesucht

Die Polizei ermittelt nach einem Einbruch in die Trauerhalle an der Claudiusstraße 56 in Wanne-Eickel. Dort hebelten Kriminelle zunächst die Tür zum Vorraum der Trauerhalle und im weiteren Verlauf den Büroraum auf. Der Tatzeitraum liegt zwischen Dienstag und Mittwoch (9. und 10. April,17:30 bis 6:30 Uhr).

Über die Fluchtrichtung der Einbrecher ist derzeitig nichts bekannt. Die Angaben zur möglichen Beute liegen noch nicht vor. Wer hat zwischen Rathaus- und Heidstraße Verdächtige bemerkt? Unter Tel 02323/950-8510 (0234/909-4441 außerhalb der Geschäftszeit) können beim zuständigen Kommissariat 35 Hinweise auf Täter oder Zeugen geben werden.

Quelle: