Bürgeranfrage zur Teilhabe

Der Herner Diplom Sozial-Wissenschaftler Norbert Kozicki stellt für die nächste Sitzung des Rates der Stadt Herne am Dienstag, 30. Oktober 2018, 16 Uhr, im Rathaus Herne, folgende Bürgeranfrage: „Warum werden in Herne so wenig Förderanträge auf Leistungen nach dem bundesweiten Förderprogramm Bildung und Teilhabe für Kinder im Alter von 6 bis 15 Jahren gestellt und bewilligt, um damit die intensivere Förderung von Kindern und Jugendlichen wegen verschiedener Formen der Bildungsbenachteiligungen zu ermöglichen ?" Zu seiner Anfrage hat er weitere Informationen geliefert.

Autor: