Bühne Cipolla: Michael Kohlhaas

Bühne Cipolla - mit: Michael Kohlhaas.
Bühne Cipolla - mit: Michael Kohlhaas. Foto: Marianne Menke

Am Sonntag, 3. Februar 2019, gastiert die Bühne Cipolla mit Schauspieler und Regisseur Sebastian Kautz sowie Musiker und Komponist Gero John in den Flottmannhallen. Cipolla bedient sich an der litrarischer Vorlage - Michael Kohlhaas, schafft ein packendes Bühnenerlebnis mittels Figurentheater und Livemusik. Heinrich von Kleists berühmte Novelle Michael Kohlhaas basiert auf einem wahren Fall und ist, obwohl bereits 1808 erschienen, ein Stück Weltliteratur von aktueller Brisanz.

Michael Kohlhaas, fleißiger deutscher Mittelständler und wohlhabender Geschäftsmann, wird Opfer herrschaftlicher Willkür und setzt sich zur Wehr. Als er immer wieder an korrupter Justiz, intriganter Vetternwirtschaft und Beamtengehorsam scheitert, beginnt er einen mörderischen Rachefeldzug und wird bald zum meistgesuchten Terroristen seiner Zeit, denn der Grat zwischen berechtigter Empörung und skrupelloser Selbstjustiz ist schmal. Heinrich von Kleist zeichnet in seiner Novelle das Bild einer zwischen blindem politischem Aktionismus und kaltem Kalkül schwankenden hysterischen Gesellschaft.

Zur Bühne Cipolla

Bestie Mensch, Mario und der Zauberer, Schachnovelle, im Februar Michael Kohlhaas und Ende 2019 Der Untergang des Hauses Usher. Die Bühne Cipolla mit Schauspieler und Regisseur Sebastian Kautz sowie Musiker und Komponist Gero John ist mittlerweile Stammgast bei Flottmann. Und bedient sich weiterhin literarischer Vorlagen, um mittels Figurentheater und Livemusik ein packendes Bühnenerlebnis zu schaffen.

Februar
3
Sonntag
Sonntag, 03. Februar 2019, um 18 Uhr Flottmann Hallen Herne , Straße des Bohrhammers 5 , 44625 Herne Der Eintritt kostet im Vorverkauf 13 Euro, an der Abendkasse 15 Euro, ermäßigt 10 Euro. Tel 02323 / 16-2952.
Quelle: