Brutalrunde im Pluto

Staredown.
Staredown. Foto: Veranstalter
Der Gorilla vonne Kirmes.
Der Gorilla vonne Kirmes. Foto: Jakob Terlau

Am Samstag, 10. November 2018, heißt es im Pluto Brutalrunde statt Lokalrunde. Damit setzt das Rockbüro Herne die Konzertreihe Lokalrunde fort, bei der Bands aus der Region auf der Bühne stehen. Dieses Mal sind es mit Staredown, TeleFucks, Der Gorilla vonne Kirmes und No Respite vier Bands der härteren Gangart. Mit einer Mischung aus Hardcore, Punk und Metal wird es brutal und lokal.

TeleFucks.
TeleFucks. Foto: Veranstalter

Headliner des Abends sind Staredown, die schon mit Bands wie Hatebreed, Agnostic Front und Biohazard spielten. Der Gorilla vonne Kirmes ist bekannt und beliebt für Kirmes-Core mit Gummikeule und Augenzwinkern. So wird er auch diesmal mit knallharten Riffs und Konfetti das Publikum rocken. Telefucks treten mit Punk-Core an um die Welt von Radiopop zu befreien. No Respite komplettieren die Ruhrpott-Runde. Die Türen öffnen um 18:30 Uhr und das Konzert beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt an der Abendkasse kostet 8 Euro.

No Respite.
No Respite. Foto: Veranstalter
November
10
Samstag
Samstag, 10. November 2018, um 19 Uhr Pluto , Wilhelmstraße 89a , 44649 Herne
Quelle: