Bollerwagen, Väter und eine Spende

Vatertag.Foto: Robert FreiseVatertag Prost!
Vatertag.Foto: Robert FreiseFabian, Björn und Steven auf den Weg zum Kanal auf der Heerstraße.

Rund 300 Gäste kamen am Donnerstag (10.5.2018) zur Vatertags-Feier der Mondritter am Heimatmuseum Unser Fritz (halloherne berichtete). Die Mondritterschaft um Graf Hotte hatte eingeladen, um für den guten Zweck zu feiern. Das Geld, das bei der Vatertags-Party eingenommen wurde, geht an das Cranger Kirmes Projekt der Mondritter. Die Männer laden jedes Jahr 150 Kinder aus dem Ev. Kinderheim zum Kirmes Besuch ein. Graf Hotte freute sich über eine 150 Euro-Spende, die ihm vom Verein Schalker Freudentaumel aus Wanne-Eickel überreicht wurde. Hotte Schröder unterhielt die Gäste mit Liedern, wie Das Steigerlied, Wooly Bully, Schalker Freudentaumel und Baby Blue

Zur Fotostrecke: Vatertags-Feier am Heimatmuseum

Auf dem Weg zur Feier am Heimatmuseum traf halloherne-Fotograf Robert Freise viele feier-freudige Männer, die mit dem Bollerwagen durch die Straßen zogen. So wie Philipp, Lars und Peter. Sie waren mit ihren Bollerwagen auf den Weg zum Schrebergarten an der Cranger Straße.

Vatertag.Foto: Robert FreisePhilipp, Lars und Peter mit ihren Bollerwagen auf den Weg zum Schrebergarten.

Fabian, Björn und Steven zogen ihren Bollerwagen über die Heerstraße zum Kanal.  Der Fußballverein ASC Leone veranstaltet jedes Jahr zum Vatertag eine Fahrradtour. Dann geht es entlang des Kanals bis nach Castrop-Rauxel. An der Heinitzstraße stärkten sich die Männer im Vorfeld mit Bier, Wein, Salami und Käse.

Vatertag.Foto: Robert FreiseVatertag beim ASC Leone.
wewole
ANZEIGE
HEIKO 2018
ANZEIGE
Text: Patrick Mammen 11. Mai 2018, 08:50 Uhr