Bewegt älter werden in Börnig-Sodingen

Rollatoren-Parade.
Rollatoren-Parade. Foto: Stefan Kuhn

Während des Projektes des Stadtsportbundes (SSB) „Wir bringen Bewegung in die Herner Stadtquartiere“ haben der Turnverein Börnig-Sodingen und das AWO Else-Drenseck-Seniorenzentrum eine Kooperation geschlosse. Damit wollen sie älter werdenden Menschen ein kostenloses Angebot zur Bewegungsförderung in fortschreitendem Alter in Börnig und Sodingen anzubieten. Die Auftakt-Veranstaltung findet am Donnerstag, 17. Mai 2018, um 15 Uhr, im Saal des Else-Drenseck-Seniorenzentrums, am Katzenbuckel 40-44, in Herne-Börnig, statt.

Jeweils donnerstags von 15-16 Uhr laden die speziell geschulten Übungsleiter und der Soziale Dienst des Else-Drenseck-Seniorenzentrums dazu ein, in geselliger Runde abwechslungsreiche Bewegungsangebote wahrzunehmen, die die Muskeln und Gelenke stärken, sowie Kraft, Beweglichkeit und Balance fördern. Neben Sitzgymnastik, Balancetraining und Übungen mit Musik, können begleitete Spaziergänge und der Bewegungsparcour des Seniorenzentrums das Programm abrunden.

In der Cafeteria des Hauses besteht anschließend die Möglichkeit sich bei Waffeln und Kuchen zu stärken und neue soziale Kontakte zu knüpfen. Interessierte Mitbürger, die in der Nähe ihres Wohnortes Börnig, Sodingen und Holthausen etwas für ihre Fitness und ihre Gesundheit tun möchten, sind herzlich zur Auftaktveranstaltung eingeladen.