Ausbildung in der Krankenpflege

Unterstützung für kleine und große Patienten

Pflege im Hospiz.
Pflege. (Symbolbild) Foto: Wolfgang Quickels

Als erster Ansprechpartner im Krankenhaus haben Gesundheits- und (Kinder-) Krankenpfleger eine wichtige Aufgabe: Sie stehen ihren kleinen und großen Patienten beratend und unterstützend zur Seite, übernehmen deren Pflege, legen Verbände an, versorgen Wunden und assistieren beispielsweise bei Untersuchungen. Wie man Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpfleger wird – darüber informiert die St. Elisabeth Gruppe am Dienstag, 21. Mai 2019, in ihrer Krankenpflegeschule. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Auf ihrem neu gestalteten Campus bietet die St. Elisabeth Gruppe die dreijährigen Ausbildungen zum Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger sowie zum Gesundheits- und Krankenpfleger an. Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger arbeiten auf den Säuglings- und Kinderstationen von Krankenhäusern. Hier pflegen sie die jungen Patienten und stehen den Eltern unterstützend und beratend zur Seite. Gesundheits- und Krankenpfleger hingegen arbeiten in den zahlreichen anderen medizinischen Fachbereichen einer Klinik, beispielsweise in der Orthopädie und der Chirurgie, aber auch auf der Intensivstation oder der Kardiologie.

„Für welche Ausbildung sie sich auch entscheiden – unsere Auszubildenden erhalten bei uns eine intensive Betreuung“, so Sabine Dreßler. „Sie werden Schritt für Schritt ausgebildet und erlernen so alles, was sie für ihren späteren Berufsalltag wissen müssen. Während der Praxisphasen in den Krankenhäusern der St. Elisabeth Gruppe können sie in zahlreiche unterschiedliche Fachbereiche hineinschnuppern. Dabei stehen ihnen erfahrene Praxisanleiter zur Seite.“ Zusätzlich haben die Auszubildenden Zugang zu einer Lehrstation, auf der sie erste pflegerische Tätigkeiten unter fachlicher Anleitung üben können.

Mai
21
Dienstag
Dienstag, 21. Mai 2019, um 18 Uhr Krankenpflegeschule der St. Elisabeth Gruppe , Widumer Straße 8 , 44627 Herne Beim Infoabend berichten Mitarbeiter der Krankenpflegeschule über den zeitlichen Ablauf der Ausbildung, die Inhalte und Zukunftsperspektiven und geben Tipps für die Bewerbung. Los geht es im Raum EG 002Weitere Infos und Anmeldung unter www.elisabethgruppe.de/infoabend-gkp oder unter Tel 02323/4992630.
Quelle: